Kirche von Saint-George

Die Kirche “St. George” ist die zweitälteste nach Popăuţi (1497) der jetzt in Botosani vorhanden. Wurde 1551 von Frau Helen, die Frau von Petru Rares, die Regentin für Stefan Voda war, errichtete seinen minderjährigen Sohn. Kirche Kirche wurde nach dem Modell der Stefan cel Mare “Popa” in der Form eines Kreuzes mit dem mittleren Turm und Eingang auf der Nordseite gebaut. Es ist eine kleine Gebäude ohne zu viele dekorative Elemente ohne Bilder. Es ist ein typischer Bau der Republik Moldau vor allem, wie St.-Nikolaus-Kirche Dorohoi.

loading