Kloster St. Nicolae Popa

Kloster St. Nikolaus Popa wurde von Stefan dem Großen im Jahre 1497 gegründet. Monument ist Vertreter der “moldawischen Stil” (eine Mischung aus byzantinischen und gotischen Elementen), die unter der Schirmherrschaft des großen Herrn kristallisiert. Originanlă Freskenzyklus der Darstellung der Registrierung ein Teil der Passion, auf die Apsiden und einige Szenen des Kirchenschiffes Altar statt. Ein Großteil der Innenlackierung stammt aus dem sechzehnten Jahrhundert. Nach 1752 wurde es von Konstantin Racoviţă die es dann in ein Kloster der griechischen Mönche, gewidmet Patriarchat von Antiochien renoviert. Website der Gebäude wurden nur Wachturm, 17 m hoch, nördlich von der Kirche (und in der Zwischenzeit einge Glocke) und einem alten Steinkeller erhalten.

loading