Pessach (Ostern) – die Auferstehung von Jesus Christus, gemalte Eier

Die zentrale Feier des Kalender-Zyklus genannt archaischen Register von Feiertagen und Neujahr Frühling stellt den Sieg des Lichtes über die Finsternis, des Lebens über den Tod. Pessach wird nach einer 7 Wochen Fastenzeit.Vor dem Fest sind die Eier festlich lackiert. Fest vorangehenden Passah-Fest, “Die heilige Woche” ist mit speziellen Symbolik beladen: Gründonnerstag (wenn die Frauen Eier lackieren),Heilige Freitag (Klagelieder Jesus Christus), Samstag vor Auferstehung. Nacht der Auferstehung hat man die Ueberzeugung dass der Himmel offen ist, die Toten in ihre Haeuser zurueckkehren.
Der Begriff “Ostern Erneuernung” ist auch heute noch gültig: jedes Familienmitglied muss mit einem Kleidungsstück zu erneuern.

This entry was posted in Habits.
loading